1. NRW
  2. Städte
  3. Goch

Goch: Baum in Landesfarben fürs TV-Konzert

Goch : Baum in Landesfarben fürs TV-Konzert

Am Samstagabend findet in der Kevelaerer Basilika das Adventskonzert der Düsseldorfer Staatskanzlei statt. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und viele Kabinettsmitglieder sind dabei. Live-Übertragung im WDR-Fernsehen.

780 Kugeln hat Annemone Breuer gezählt, dazu 130 große rote Schleifen: Keine Frage, dass die knapp acht Meter hohe Nordmann-Tanne, die seit gestern die Kevelaerer Basilika schmückt, ganz besonders prächtig aussehen muss. Denn sie ziert nicht nur das hohe Gotteshaus, sondern wird auch ein wichtiger Bestandteil eines Fernsehbeitrags sein: In der Marienbasilika wird am Samstagabend Hannelore Kraft samt Kabinett, Mitarbeitern der Staatskanzlei sowie ausschließlich geladenen Gästen einem eigens für die illustre Runde organisierten Adventskonzert lauschen. Der Aufbau für das Ereignis dauert drei Tage. Gestern war das Gartencenter Breuer aktiv.

Der Lkw-Auflieger für die Tanne war draußen neben der Kirche abgestellt und zeigte Passanten schon an, dass da etwas los war. Einige schlichen sich auch mal dezent rein in die derzeit eigentlich für den Publikumsverkehr gesperrte Wallfahrtskirche. Und sie werden geschluckt haben: Metallcontainer mit Beleuchtungskörpern und Kabeln in den Gängen, Kirchenbänke zur Seite gerückt, der Altarraum mit Podesten verstellt. Nur die vordere Ecke im linken Seitenschiff, die sah gestern schon (fast) aus wie gewünscht: Die Nordmanntanne zeigte rote, grüne und goldene Kugeln. "Es mussten die Landesfarben sein, wobei wir statt Weiß Gold nehmen sollten. Eigentlich schade - mir hätte Weiß auch gut gefallen", sagt Annemone Breuer. Ihre Mitarbeiterin Jutta van Beek-Zenefels, offenbar nicht von Höhenangst gepeinigt, streckte sich zum Schmücken des Baumes aus einem Steigwagen, den ein Kollege rund um die Tanne steuerte.

  • Schauspieler und Musiker Daniel Donskoy in
    „Freitagnacht Jews“ : Jüdische Late Night Show läuft bald regulär im Fernsehen
  • Die Bröselmaschine soll am 12. Juni
    Erstes Konzert seit langem in Rheinberg : Bröselmaschine spielt live im Schwarzen Adler
  • Hermann Josef Breuer, fast sechs Jahrzehnte
    Nachruf auf ein Neusser Original : Neuss trauert um „Manes“ Breuer

"Es war der Stadt wichtig, dass der Auftrag, den Baum zu schmücken, in Kevelaer blieb", sagt die Unternehmerin. Die Firma Breuer habe der Bitte von Bernd Pool, dem Stadtmarketing-Chef, die Aufgabe zu übernehmen, gerne entsprochen. Schließlich wird ihre Arbeit bei der Live-Übertragung am Samstagabend im WDR-Fernsehen ab 20 Uhr insgesamt 90 Minuten lang zu sehen sein. Da Schauspieler Armin Rohde mit seiner prägnanten Stimme den Part des Moderators und Erzählers übernimmt und sein Rednerpult genau vor dem Baum stehen wird, ist dessen Erscheinungsbild eminent wichtig. Damit sich der Baum von seiner Schokoladenseite zeigt und nicht etwa "ein Loch" zu sehen ist (dieses Problem kennt jeder aus dem heimischen Wohnzimmer), hofft Annemone Breuer, dass er nicht mehr gedreht wird. Zur Sicherheit hat sie auf die Spitze einen Stern gesetzt, der die Ausrichtung vorgibt.

Dass technisch alles klappt, wie es muss, darum kümmert sich im Vorfeld Aras Solten, Aufnahmeleiterin beim WDR, am Samstag von bis zu 48 Mitarbeitern unterstützt. Lifte, Steiger und Rigger, in denen menschliche "Kletterhörnchen" arbeiten, sind aufgebaut, ungezählte Scheinwerfer werden daran befestigt. Das Orchester - die "Nordwestdeutsche Philharmonie" - und die Chöre (ein Knabenchor aus Dortmund und die Junge Kantorei der Basilkamusik) müssen ins rechte Licht gesetzt werden. Auch Elmar Lehnen an der Orgel soll zu sehen sein. Und natürlich die Ministerpräsidentin. Für sie und andere Prominente sind sogar drei Maskenbildner mit Kämmen und Puder organisiert. Im Fernsehen darf nur der Baum glänzen.

(RP)