Ansgar Ost und Annette Hagen mit Event in der Ostkirche

Pfalzdorf : Eine Klang-Lese-Reise in der Pfalzdorfer Ostkirche

Klang-Lese-Event in der Ostkirche Pfalzdorf.

(RP)  Ansgar Ost und Annette Hagen freuen sich, noch einmal zu einem Klang-Lese-Event in die Ostkirche in Pfalzdorf einladen zu dürfen. Am Wochenende,  29. Juni/30. Juni, jeweils um 20 Uhr, laden die Beiden erneut zu einem besonderen Klang-Literatur-Abend ein.

Da die Organisatoren immer wieder etwas Neues vorstellen möchten, werden diese Abende wieder einige Überraschungen für die Zuhörer bieten. Es wird natürlich, wie bewährt, eine Mischung aus Texten und Musik geboten, wobei dieses Mal die Zuhörer eingeladen sind,  sich beim Mantra-Singen einzubringen. Ansgar Ost und Annette Hagen hoffen natürlich auf eine interessierte und neugierige Zuhörerschaft.

In den letzten Jahren ist die Ostkirche für die Beiden zu einer Heimat geworden, lange durften sie immer wieder zu Gast sein mit ihren Klang-Lesungen. Sie starteten mit Texten von Erich Fried, über selbstgeschriebene Klanggeschichten, danach Haikus - Japanische Kurzgedichte und Ende 2018 mit einem adventlich-besinnlichen Abend. Die Texte wurden von Annette Hagen vorgetragen  und immer musikalisch und gesanglich von Ansgar Ost ergänzt, ein wunderbares Zusammenspiel.

Ende 2019 läuft nun der Vertrag mit dem „Freundeskreis Ostkirche“ aus und die Ostkirche wird umgebaut und wieder als Kirche fungieren. Somit wird  womöglich nur noch in diesem Jahr die Möglichkeit bestehen Klangreisen in der Ostkirche durchzuführen.

Ansgar Ost und Annette Hagen bedanken sich hiermit herzlich beim „Freundeskreis der Ostkirche“ für die jahrelange freundschaftliche und herzliche Zusammenarbeit und hoffen auch im Herbst sich noch mit einem letzten Abend verabschieden zu dürfen, an dem ein Querschnitt aus den bisherigen Veranstaltungen präsentiert werden soll.

Mehr von RP ONLINE