Alte B9 in Goch-Pfalzdorf: Auto überschlägt sich bei schwerem Unfall - zwei Schwerverletzte

Zufahrt zur alten B9 bei Goch-Pfalzdorf: Auto überschlägt sich - zwei Schwerverletzte

Bei einen Zusammenstoß von zwei Pkw hat sich eins der beiden Fahrzeuge überschlagen. Mindestens eine Person wurde dabei schwer verletzt. Die Zufahrt zur alten B9 bei Goch war zwischenzeitlich komplett gesperrt.

Der Unfall ereignete sich am Montagmorgen um kurz vor acht Uhr auf der Klever Straße. Die Fahrerin eines Pkw - eine 52-jährige Gocherin - wollte dort in ihre Grundstückszufahrt abbiegen. Das bekam der 51 Jahre alte Fahrer aus Kleve im nachfolgenden Pkw zu spät mit und fuhr auf den ersten Wagen auf. Der auffahrende Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Wie eine Sprecherin der Polizei Kleve unserer Redaktion sagte, konnten sich die zwei Fahrzeuginsassen selbstständig aus ihren Autos befreien, beide sind jedoch schwer verletzt. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht.

  • Autobahn bei Kleve : A57 nach Unfall zeitweise komplett gesperrt

Die beiden Pkw waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 13\.000 Euro.

Die Zufahrt zur alten B9 war während der Unfallaufnahme bis 9\.15 Uhr komplett gesperrt. Der Verkehr konnte über eine Parallelstraße abgeleitet werde, so ein Sprecher der Polizei, somit entstand kein Verkehrschaos.

(csr)
Mehr von RP ONLINE