Uedem: 77-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Uedem : 77-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde ein 77 Jahre alter Mann ins Krankenhaus geflogen. Er verlor zuvor die Kontrolle über sein Krad und stürzte zu Boden.

Wie die Polizei berichtete, ereignete sich der Unfall am Montag gegen 17.10 Uhr auf der Sonsbecker Straße in Uedemerbruch. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er ausgangs einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte ungebremst gegen Weidezaunelemente, welche neben der Fahrbahn gelagert wurden.

Der Kradfahrer kam daraufhin zu Fall, stürzte zu Boden und verletzte sich lebensgefährlich. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Benachrichtigung und Betreuung der Angehörigen erfolgte durch den Opferschutz der Polizei.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 1600 Euro.

(jul)
Mehr von RP ONLINE