Freibad GochNess: 34-jähriger Gocher soll jugendliches Mädchen sexuell belästigt haben

Freibad GochNess : 34-jähriger Gocher soll jugendliches Mädchen sexuell belästigt haben

Während einer Musikveranstaltung des Freibades GochNess soll der stark alkoholisierte 34-Jährige ein etwa 16-jähriges Mädchen belästigt haben. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen, die Polizei sucht nun das Opfer.

Ein alkoholisierter 34-jähriger Mann aus Goch soll am Samstagabend, 1. September, während einer Musikveranstaltung des Freizeitbades GochNess an der Kranenburgerstraße eine etwa 16-jährige unbekannte Jugendliche sexuell belästigt haben. Der 34-Jährige soll zudem auf dem Veranstaltungsgelände randaliert haben, sodass der Sicherheitsdienst um kurz nach Mitternacht die Polizei hinzuzog. Die Polizeibeamten nahmen den 34-Jährigen in Gewahrsam und stellten seine Identität fest. Es wurde ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

Die Polizei ist nun auf der Suche nach dem 16-jährigen Opfer. Wie die Polizei mitteilt, soll sie noch vorm Eintreffen der Beamten von ihren Eltern abgeholt worden sein. Diese werden nun gebeten, sich bei der Kripo Goch unter 02821 5040 zu melden.

(jawi)
Mehr von RP ONLINE