Goch: 276 Anmeldungen zu Grundschulen

Goch: 276 Anmeldungen zu Grundschulen

An den fünf Grundschulen in Goch werden im kommenden Sommer deutlich mehr Kinder aufgenommen. Mit Ausnahme der St.-Georg-Schule, bei der die Anzahl der Anmeldungen im Vergleich zum Vorjahr gleich geblieben ist, haben alle weiteren Schulen jetzt mehr Zulauf. Auch die Arnold-Janssen-Schule, die zuletzt nur 19 Erstklässler aufnahm, hat diesmal 25 Anmeldungen. Nach Auskunft von Stadt-Pressesprecher Torsten Matenaers verteilen sich die 276 Anmeldungen wie folgt: 68 für St.

Georg, 71 für Liebfrauen, 25 für Arnold Janssen, 58 für die Pfalzdorfer Freiherr-von-Motzfeld-Schule, 54 für die Niers-Kendel-Schule in Asperden und Kessel. Da zum kommenden Schuljahr 288 kleine Gocher schulpflichtig werden, müssten sich noch zwölf bisher nicht berücksichtigte Kinder zum ersten Schuljahr anmelden. Übrigens: Die nächste Sonderklasse für Flüchtlingskinder wird an der Liebfrauenschule eingerichtet.

(nik)