Internationaler Haftbefehl: 24-Jähriger bei Goch der Polizei übergeben

Internationaler Haftbefehl: 24-Jähriger bei Goch der Polizei übergeben

Im Rahmen der internationalen Rechtshilfe wurde am Mittwoch um 11 Uhr am ehemaligen Grenzübergang Goch-Autobahn ein 24-jähriger Deutscher der Bundespolizei durch die niederländisch königliche Marechaussee übergeben.

Die Staatsanwaltschaft Frankenthal (Pfalz) suchte den Mann mit einem internationalen Haftbefehl.

Im Mai 2017 hatte ihn die niederländische Polizei verhaftet und in Auslieferungshaft genommen. Zur Verbüßung der 504-tägigen Restfreiheitsstrafe wegen insgesamt 19 begangener Straftaten, darunter unter anderem Bedrohung, Beleidigung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, wurde er im Anschluss zur Verbüßung der Haftstrafe in das Gefängnis in Kleve gebracht.

(RP)