1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Wachtendonk: Zwei Chöre singen in Wachtendonks Pfarrkirche

Wachtendonk : Zwei Chöre singen in Wachtendonks Pfarrkirche

20 Jahre "Minstrels of Hope" und 40 Jahre "Pro Campesinos" - das ist ein Grund zum Feiern. Aus diesem Anlass ist der philippinische Chor in Europa auf Tournee. Zusammen mit dem befreundeten Chor "Pro Campesinos" aus Dingden werden Jubiläumskonzerte aufgeführt. Ein Konzert findet in Wachtendonk statt, und zwar am Sonntag, 14. Mai, ab 17 Uhr in der Michael-Kirche. Der Eintritt ist frei, um Spenden für den Bocholter Verein "Straßenkinderhilfe Kaibigan", der unter anderem den philippinischen Chor unterstützt, wird gebeten.

Die "Minstrels of Hope" (Diener der Hoffnung) sind Repräsentanten der Hilfsorganisation "The Minstrel Rhythm of Hope". Die jungen Sängerinnen sind selber in den Armenvierteln von Manila aufgewachsen, wo ihr Alltag vom Kampf ums Überleben, von Ausbeutung, Demütigung und Missbrauch geprägt war. Durch die Hilfsorganisation erhielten sie eine Perspektive. Einige bekamen ein Stipendium, die Möglichkeit für einen Bildungsabschluss und jetzt durch die Arbeit im Chor eine Aufgabe, die sie an Kinder und Jugendliche weitergeben, die am Rande der Gesellschaft leben.

Die Chormitglieder singen, um Projekte der Alphabetisierung und Bildungsworkshops für Kinder aus den nahegelegenen Slums ihrer Heimat zu unterstützen. Neben den sozialen Problemen möchten die jungen Frauen aus Manila den Zuhörern die Träume und Hoffnungen, aber auch die Traurigkeit der Menschen und die Ungerechtigkeiten in ihrer Heimat mit Musik näherbringen.

(RP)