1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Zum 19. Mal Wirtschaftstreff im Forum Straelen

Straelener Wirtschaftstreff : Kandidaten für die „Grüne Couch“ werden gesucht

Am 22. November wird der Straelener Wirtschaftspreis verliehen. Vorschläge sind willkommen.

 Es ist wieder an der Zeit, „Danke“ zu sagen und die „Grüne Couch 2018“ an engagierte Straelener zu verleihen. Am Donnerstag, 22. November, wird erneut im Rahmen des um 19.30 Uhr beginnenden 19. Wirtschaftstreffs der Straelener Wirtschaftspreis – die „Grüne Couch“ – verliehen. Mit dieser Auszeichnung ehrt die Straelener Wirtschaftsförderungsgesellschaft  (WfG) alljährlich Engagierte.

Der Impulsvortrag an diesem Abend steht dem Motto „Sicherheit im Internet – so schützen Sie sich vor Cyber-Kriminellen“. Der IT-Sicherheitsexperte Leon Klein von der Firma 8com wird im Forum des  Gymnasiums Straelen zeigen, wie Hacker „arbeiten“. Er führt live vor, warum Firewall und Antiviren-Software für einen optimalen Schutz nicht ausreichen.

Mit dem Straelener Wirtschaftspreis werden pro Jahr zwei Persönlichkeiten geehrt, die mit ihren Aktivitäten und Ideen zur Stärkung Straelens beitragen und sich somit für das positive Bild der Blumenstadt einsetzen. Preisträger können Straelener Unternehmen, aber auch Vereine und Privatpersonen sein, die sich für den Wirtschaftsstandort stark gemacht haben. „Unser Preis ist und bleibt ein Dankeschön – ein Dankeschön für den Einsatz und die Bemühungen um unsere Blumenstadt Straelen“, so Bürgermeister Hans-Josef Linßen.

Die Straelener WfG bittet auch in diesem Jahr um Unterstützung aus der Bevölkerung. Jeder, der einen Verdienten im Kopf hat, darf diesen gerne mit kleiner Begründung bis Sonntag, 28. Oktober, bei der Straelener WfG „melden“. Für Vorschläge steht Wirtschaftsförderer Uwe Bons per Telefon unter der Nummer 02834 702210, per E-Mail an wfg@straelen.de oder persönlich im Rathaus zur Verfügung.

Ein Impulsvortrag ist seit Beginn des Wirtschaftstreffs ein fester Bestandteil des abendlichen Programms. Am Donnerstag, 22. November, wird sich dieser ganz dem Thema „Sicherheit im Internet“ widmen. Der IT-Sicherheitsexperte Leon Klein wird einen Einblick geben, wie viel ein einfacher (falscher) Klick in der heutigen digitalen Zeit bedeuten kann. Der Referent zeigt Live-Hacks und gibt Ratschläge, welche vorbeugenden Maßnahmen wirklich sinnvoll sind und wie man die Sicherheit von sensiblen Daten effektiv steigern kann. In allen Wirtschaftsbranchen, ob im Handel, Handwerk, Dienstleistungs-Sektor oder auch im Gartenbau, ist dieses Thema allgegenwärtig. Weitere Aspekte, die  Klein in seinem Vortrag vorstellt, sind unter anderem „Gefahren und Potenziale der neuen Medien“ sowie „Webcam- und Kennwort-Hacking“.  

Im Rahmen der seit 2002 durchgeführten Preisverleihung wurden bis dato 37 Preisträger sowie zwei Sonderpreisträger mit der „Grünen Couch“ ausgezeichnet. Über 200 Gäste finden sich in jedem Jahr im Forum des  Gymnasiums Straelen ein. Alle ausgezeichneten Gewinner sind auf www.straelen.de unter der Rubrik „Wirtschaft“ und dann „Wirtschaftspreis“ aufgelistet.