1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Straelen: Wer bekommt in Straelen die "Grüne Couch"?

Straelen : Wer bekommt in Straelen die "Grüne Couch"?

Beim nächsten Wirtschaftstreff im November wird zum elften Mal die "Grüne Couch", der Preis der Straelener Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WfG), verliehen.

Honoriert werden gute Umsetzungsideen in Zusammenhang mit der Corporate-Identity-Konzeption "Alles im grünen Bereich". Teilnehmen können alle Straelener Unternehmen, die sich innovativ – etwa durch kreative Internetseiten oder Logos auf Verpackungen – für die Vermarktung der Marke "Straelen" einsetzen. In den vergangenen Jahren wurden viele Vorschläge eingereicht. Die "Grüne Couch" war beispielsweise in Internetauftritten integriert, auf Werbebanden positioniert, in die Kataloggestaltung eingearbeitet und auf Blumentöpfe gedruckt.

2002 wurde der WfG-Wirtschaftspreis zum ersten Mal verliehen. Im vergangenen Jahr ging er an Raimund Janßen von der Firma "Straelener Computersysteme (SCS)" und Jürgen Masseling von "Küche 3000 Straelen".

Die Preisträger werden am Donnerstag, 22. November, im Forum des städtischen Gymnasiums, Fontanestraße 7, geehrt. Vorschläge können noch bis Samstag, 20. Oktober, bei der Straelener WfG eingereicht werden. Ansprechpartner im Rathaus ist Uwe Bons. Er ist telefonisch unter Tel. 02834 702210 oder per E-Mail an wfg@straelen.de erreichbar.

Info Alle bisherigen Preisträger und ihre Konzepte findet man in der Rubrik "Leben und Arbeiten" im Internet unter www.straelen.de.

(RP)