Geldern Wenn Jesus in Geldern geboren wäre

Geldern · Schülerinnen der Liebfrauenschule haben im Religionsunterricht ein besonderes Weihnachtsprojekt auf die Beine gestellt: Sie haben Josef, Maria und das Jesuskind in neue Szenerien gesetzt – mitten in der Stadt.

 Josef, Maria und Jesus stehen in dieser Krippe nicht im Stall, sondern vor der Unterführung am Gelderner Bahnhof.

Josef, Maria und Jesus stehen in dieser Krippe nicht im Stall, sondern vor der Unterführung am Gelderner Bahnhof.

Foto: Verena Kensbock
 Die Krippe, die den Mädchen besonders am Herzen liegt: die Weihnachtsszene vor der JVA in Pont.

Die Krippe, die den Mädchen besonders am Herzen liegt: die Weihnachtsszene vor der JVA in Pont.

Foto: Verena Kensbock
   Die 31 Schülerinnen der Klasse 9a von der Liebfrauenschule Geldern mit ihrem Religionslehrer Joachim Domogala.

Die 31 Schülerinnen der Klasse 9a von der Liebfrauenschule Geldern mit ihrem Religionslehrer Joachim Domogala.

Foto: Verena Kensbock
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort