Kerken: Weltentdecker-Ehepaar feiert Goldhochzeit

Kerken: Weltentdecker-Ehepaar feiert Goldhochzeit

Franz und Monika Bodenstein sind 50 Jahre verheiratet. Was ihr Leben auszeichnet: Ihre Reisen um die ganze Welt. Sie lernten sich 1965 in Duisburg-Meiderich kennen und heirateten drei Jahre später. Zuerst wohnten sie noch im elterlichen Haus. Nach ihren ersten Jahren der Ehe als Studenten und Abschlüssen in Eisenhüttenkunde und Pädagogik wurde 1972 ihre Tochter Christiane geboren. Kurz darauf begannen sie, ihre Leidenschaft zum Reisen zu entdecken, als sie ein Jahr später Urlaub in Skandinavien machten. Franz Bodenstein wurde 1983 nach Südkorea entsendet, und die Familie war seit einem gemeinsamen Urlaub dort noch mehr von der "weiten Welt" fasziniert.

Danach begannen ihre Touren unteranderem nach Neuseeland, Australien, Alaska, Singapur, Hongkong, Vietnam und Kenia. Auch durch Kreuzfahrten lernten sie mehr von der Welt kennen. 1977 kauften sie ihr Grundstück in Stenden und leben seitdem zufrieden in ihrer Nachbarschaft. 2006 und 2008 gingen die beiden in Rente. Sie haben vier Enkelkinder zwischen elf und 23 Jahren.

(klasch)
Mehr von RP ONLINE