Partei in Weeze Frans de Ridder bleibt FDP-Vorsitzender

Weeze · Die Freien Demokraten haben bei ihren Vorstand beim Ortsparteitag bestätigt. Als neuer Schatzmeister wurde Arnold Angenendt gewählt.

 Das ist der Vorstand der FDP in Weeze.

Das ist der Vorstand der FDP in Weeze.

Foto: FDP Weeze

Frans de Ridder bleibt Vorstand der FDP in Weeze. Die Mitglieder sprachen dem bisherigen Orts- und Fraktionsvorsitzenden an ihrem Ortsparteitag erneut ihr Vertrauen aus. Er wird die Freien Demokraten in den nächsten zwei Jahren durch den Europawahlkampf und die Vorbereitung auf die Kommunalwahl 2025 führen. In seiner Dankesrede äußerte er sich erfreut über das Vertrauen der Mitglieder und das klare einstimmige Votum. Als neuer Schatzmeister wurde Arnold Angenendt gewählt. Peter Trousil ist der neue stellvertretende Vorsitzende, während Sebastian Peters dem Vorstand weiterhin als Schriftführer angehört. Nach den Vorstandswahlen standen vor allem die programmatischen Beratungen im Mittelpunkt. „Für uns ist die inhaltliche kommunale Arbeit das Wichtigste, denn auch als kleine Ratsfraktion haben wir den Anspruch, unsere Kommune zu gestalten.“ Frans de Ridder schloss seine Ausführungen mit den Worten: „Wir haben viele Ideen für Weeze und wollen die Bürgerinnen und Bürger dabei aktiv mitnehmen und überzeugen.“ Im FDP-Büro in der Kevelaerer Straße gibt es weiterhin mittwochs und samstags von 11 bis 13 Uhr eine Bürgersprechstunde.

(sed)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort