1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Walbeck: Walbeck: Bildungszentrum wird geschlossen

Walbeck : Walbeck: Bildungszentrum wird geschlossen

Die Befürchtungen, dass das "Christliche Jugenddorfwerk" (CJD) sein Bildungszentrum in Walbeck schließt (die RP berichtete), haben sich bewahrheitet.

Die Entscheidung des Vorstandes sei am Dienstag gefallen, bestätigte CJD-Pressesprecherin Julia Edele-Hörner von der Zentrale der protestantischen Hauses in Ebersbach. "Zum 30. November wird die Einrichtung auf Schloss Walbeck geschlossen", sagt die Pressesprecherin.

Andrea Wicke, Leiterin des Bildungszentrums in Walbeck, möchte sich nicht selbst äußern, verweist auf Nachfrage der RP lediglich an Jugenddorfleiter Jürgen Macht aus Wesel. Anfang des Monats hatte sie noch gesagt, dass sie eine Schließung nicht nachvollziehen könne. Die Zahlen seien gut und mit steigender Tendenz gewesen.

Macht hingegen spricht von einem Defizit, auch wenn es eine Umsatzsteigerung gegeben habe. "Eigentlich hätte das schon früher geschlossen werden müssen", so Macht. Die 20 Mitarbeiter, davon elf in Teilzeit, haben sich nun einen Anwalt genommen, berichtet Macht. "Gemeinsam wird nach einer verträglichen Lösung gesucht. Und es wird eine einvernehmliche Lösung geben", ist er sich sicher. Wann das sein wird oder wie die aussehen wird, lässt er allerdings offen: "Bisher hat es erst ein Treffen gegeben", sagt er, "aber wir haben ja viel Zeit."