Wachtendonk: Wachtendonks Gemeinderat wird größer

Wachtendonk: Wachtendonks Gemeinderat wird größer

24 Mitglieder zählt derzeit der Wachtendonker Gemeinderat. Nach der Kommunalwahl 2020 soll das Gremium um vier Sitze erweitert werden. Das hat der Rat in seiner letzten Sitzung dieses Jahres mehrheitlich beschlossen.

Einer der Befürworter dieses Schritts ist Matthias Küppers (WWG). Er machte darauf aufmerksam, dass die Einwohnerzahl durch neue Baugebiete in Wachtendonk und Wankum steige. In die gleiche Kerbe schlug CDU-Fraktionsvorsitzender Joachim Oomen. In der Gemeinde leben ab 2020 rund 8400 Menschen. Zu den jetzt acht Wahlbezirken in Wachtendonk und vier in Wankum sollten jeweils einer hinzukommen, die Zahl der Ratssitze solle auf 28 erhöht werden. Darin sah Oomen unter anderem die Chance, mehr junge Bürger in die politische Arbeit einzubinden.

SPD-Fraktionschef Hans-Joachim Ebel sprach sich dafür aus, es bei 24 Sitzen zu belassen. Ludwig Ramacher (Bündnis 90/Grüne) zeigte sich für beide Lösungen offen. Bei sieben Nein-Stimmen und einer Enthaltung votierte der Rat schließlich für die von der CDU beantragte Erweiterung.

(kla)