1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Wachtendonk: Wachtendonker Jecken suchen nach neuen Tollitäten

Wachtendonk : Wachtendonker Jecken suchen nach neuen Tollitäten

Der Vorstand der Wachtendonker Karnevals Gemeinschaft (WKG) hatte zur Jahreshauptversammlung ins Lokal "Hermanns Treff" eingeladen. Vorsitzender Martin Roch gab einen Bericht über die Aktivitäten des vergangenen Jahres. So waren das Sommerfest, die Teilnahme an der Karnevalswallfahrt, die Teilnahme am Wankumer Karnevalszug und natürlich die WKG-Party Höhepunkte. Das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2016 wurde von Schriftführerin Jennifer Eymael vorgelesen und von der Versammlung genehmigt.

Dem Kassierer David Eymael bescheinigten die Kassenprüfer eine ordnungsgemäße Kassenführung und beantragten die Entlastung des Vorstandes. Diese wurde einstimmig erteilt. Gisela Peeters kandidierte erneut als 2. Vorsitzende und wurde einstimmig gewählt. Jennifer Eymael stand nicht mehr als Schriftführerin zur Verfügung. Martin Roch dankte ihr für ihren Einsatz.

Als neue Schriftführerin stellte sich Katharina Bechler zur Verfügung und wurde einstimmig gewählt. Als neuer Kassenprüfer wurde Frank Kammann ebenfalls einstimmig gewählt. Er steht im nächsten Jahr Christoph Hügen zur Seite.

Die Regentschaft von Prinzessin Renate und ihrem Gefolge geht bald zu Ende. Sie wird auf der WKG-Party am 10. Februar 2018 offiziell verabschiedet. Anschließend möchte die WKG ein neues Dreigestirn, Prinzenpaar, Prinzessin oder Prinz proklamieren. Interessenten können sich bei Martin Roch (E-Mail martin.roch@t-online.de ) oder Gisela Peeters (E-Mail gisela.peeters@gmail.com) bewerben.

(RP)