Wachtendonk: Audi A3 nach Unfall zerstört, Fahrer gestorben

Gegen Baum geprallt: 23-Jähriger stirbt nach Verkehrsunfall in Wachtendonk

In Wachtendonk ist ein Autofahrer am frühen Sonntagmorgen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden und später im Krankenhaus gestorben. Der 23-Jährige war mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt. Das Fahrzeug wurde dabei völlig zerstört.

Der Wachtendonker war laut Polizei um kurz vor 3 Uhr in der Früh auf der Wachtendonker Straße (L140) aus Richtung Wankum unterwegs. Hier kam er demnach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Warum das Auto von der Fahrbahn abgekommen ist, ist noch unklar.

Der 23-Jährige erlitt bei dem Unfall schwerste Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungswagen in eine Spezialklinik nach Krefeld gebracht. Der Mann ist am Sonntag an seinen Verletzungen gestorben, sagt die Polizei.

  • Unfall in Uedem : Autofahrer verletzt sich nach Kollision mit Baum

Zur Unfallrekonstruktion wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

(see)