Geldern: Vortrag zu Hochsensibilität ist schon heute

Geldern: Vortrag zu Hochsensibilität ist schon heute

Die Vortragsveranstaltung "Hochsensible Kinder erkennen und verstehen" bei der Volkshochschule (VHS) Gelderland ist aus gesundheitlichen Gründen der Referentin vorverlegt worden. Sie findet nun schon am heutigen Montag um 19.30 Uhr in den Räumen der Volkshochschule an der Kapuzinerstraße 34 in Geldern statt. Referentin Nicole Wolters ist Mediatorin, systemische Familienberaterin, Familylab-Seminarleiterin und Fachberaterin für Hochsensibilität, so die Organisatoren.

Hilfen zum Umgang mit Hochsensibilität im Alltag bietet ein Kurzworkshop mit dem Titel "Okay, ich bin hochsensibel und was mache ich jetzt". Dieser läuft am Montag, 16. April, von 19 bis 21.15 Uhr, ebenfalls in der VHS. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Gebühr für den Vortrag von fünf Euro wird am Veranstaltungsabend erhoben. Um telefonische Anmeldung unter 02831-93750 wird gebeten. Anmeldung auch über www.vhs-gelderland.de

(RP)