Kerken: Viele Leckereien im Aldekerker Ortskern

Kerken : Viele Leckereien im Aldekerker Ortskern

Die Werbegemeinschaft veranstaltet bereits das "9. Kulinarische Aldekerk". Zu den vielen Schlemmerangeboten kommen noch unter anderem das beliebte Spargel-Wettschälen und ein Showprogramm.

Das wird richtig lecker am Sonntag, 31. Mai, im Aldekerker Ortskern. Denn dann präsentieren heimische Gastronomen und auswärtige Anbieter eine breite Palette an kulinarischen Köstlichkeiten. Deshalb nannten die Verantwortlichen des Veranstalters - der Werbegemeinschaft Aldekerk - den Tag auch "Kulinarisches Aldekerk".

Hans-Jürgen Hoffmann, Vorsitzender der Werbegemeinschaft, sein Stellvertreter Andreas Spitzner sowie Kerkens Wirtschaftsförderin Nicole Thissen stellten das Programm der 9. Auflage dieses besonderen Sonntags vor. "Wir nennen diese Veranstaltung auch Frühlingsfest", erklärt Andreas Spitzner, der auch auf das 25-jährige Bestehen der Werbegemeinschaft in diesem Jahr hinweist. Doch dieses Jubiläum solle erst beim Schirm- und Herbstfest groß gefeiert werden.

Offizielle Eröffnung des "9. Kulinarischen Aldekerks" ist um 10.30 Uhr auf dem großen Markt. Ab diesem Zeitpunkt müssen sich Hausfrauen an diesem Sonntag keine Sorgen mehr um die Versorgung ihrer Lieben machen. Denn an vielen Ständen werden zahlreiche verschiedene Speisen und Getränke im Ortskern angeboten. "Wir haben in diesem Jahr viele neue Anbieter mit ihren Ständen hinzugewonnen. Insgesamt werden es etwa 50 Anbieter sein", berichtet Hans-Jürgen Hoffmann. Dazu zählt er unter anderem auch einen besonderen Senf-Stand aus der Senfhochburg Monschau in der Eifel.

"Ein besonderer Höhepunkt ist immer das spannende Spargel-Wettschälen", erklärt der stellvertretende Vorsitzende der Werbegemeinschaft. Dabei hätten schon Profis gegen geübte Hausfrauen das Nachsehen gehabt. Die Teilnehmer treten in Gruppen an. Neben Spargel, dem Schälmesser und der obligatorischen Schürze gibt es für die Gewinner des Wettbewerbs auch noch schöne Preise.

Auf einer Bühne präsentiert die Werbegemeinschaft ein Showprogramm. Dazu gehören unter anderem verschiedene Tanzgruppen. Auch Musikbeiträge werden dort regelmäßig bis zum Veranstaltungsende gegen 17 Uhr geboten. Auch der Sport kommt auf der Bühne nicht zu kurz. Bei der Kampfsportart Taiwan Do müssen die Sportler besondere Atemtechnik anwenden. "Es handelt sich dabei um eine spezielle, körperbetonte Sportart, die auch durch laute Schreie der Sportler auf sich aufmerksam macht", schildert Spitzner den weiteren Programmpunkt.

Angereichert werden die kulinarischen Köstlichkeiten durch einen Stoffmarkt, an dem spezielle Stoffballen angeboten werden. Hinzu kommen verschiedene Straßenakts sowie ein Trödelmarkt. Für den Trödelmarkt können sich Interessenten noch unter Telefon 0175 3202704 anmelden. Abgerundet wird das "Kulinarische Aldekerk" durch einen verkaufsoffenen Sonntag.

(RP)
Mehr von RP ONLINE