1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Geldern: Veerter Vereine feiern im Juni

Geldern : Veerter Vereine feiern im Juni

Die Geselligen Vereine Veert haben ihre Frühjahrsversammlung abgehalten. Präsident Theo Aengenheister beleuchtete in einer Rückschau die Veranstaltungen des vergangenen Halbjahres und bedankte sich bei allen Vereinen und Organisatoren. Einen Ausblick lieferte Geschäftsführer Helmut Fengels. Er stellte den Ablauf der Veerter Sommerkirmes vor, die vom 16. bis 19. Juni stattfindet.

Am Freitag, 16. Juni, wird in der Veerter Gaststätte "Alt Veert" die Festkette an Karl-Heinz Pastoors verliehen. Dazu ist Bürgermeister Sven Kaiser angekündigt. Am Samstag, nach der offiziellen Kirmeseröffnung durch Ortsbürgermeister Heinz Manten, gibt es Open-Air-Musik durch die Gruppe "D.L.D.". Am Sonntag wird am Martinsbrunnen gefeiert. Es gibt dann neben dem Familientrödelmarkt - Anmeldungen dazu an Helmut Fengels, Telefon 86667 - noch ein Platzkonzert mit dem "Senioren-Blasorchester Niederrhein" und einen Frühschoppen im Biergarten mit dem VVK. Begleitet wird das alles von der Erdbeerkuchentafel der Veerter Landfrauen. Die Veerter Pfadfindergruppe "St. Georg" organisiert Vergnügungen für Kinder. Mit der Rückgabe der Festkette am Montag, 19. Juni, und dem Verbrennen der Kirmespuppe enden dann die Festlichkeiten der Sommerkirmes.

Der Veerter Heimat- und Verschönerungsverein feiert wie berichtet in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen. Festkettenträger Karl-Heinz Pastoors ist seit 1989 aktiv in der Brauchtumsgruppe des Vereins. Seine Adjutanten sind Franz Kubon und Jürgen Giesen. Beide sind ebenfalls seit vielen Jahren in der Brauchtumsgruppe tätig, Giesen seit 18 Jahren und Kubon seit sieben Jahren. Franz Kubon unterstützt zudem regelmäßig die "Schufflertruppe" des Heimatvereins.

Bei der Frühjahrsversammlung wurde Nadine Kersten neu zur Kassenprüferin der Geselligen Vereine gewählt.

(RP)