Geldern: VBE-Senioren treffen sich mit den früheren Kollegen

Geldern : VBE-Senioren treffen sich mit den früheren Kollegen

Im Mai 2017 wurden die VBE-Ortsverbände im Bereich Kleve in einem Kreisverband Kleve zusammengeführt. Dabei war es dem Kreisvorstand wichtig, dass die ortsnahen Strukturen und Angebote für die Ruheständler erhalten bleiben. Der VBE Kleve hatte die Senioren ins Kolpinghaus Kleve eingeladen. Aus Kalkar, Bedburg-Hau, Uedem, Goch, Kranenburg und Kleve waren viele Ehemalige mit ihren Partnern der Einladung gefolgt. Karl Buntenbroich als Seniorenbeauftragter begrüßte den neuen VBE-Kreisvorsitzenden Bernd Lindenau. Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde Helmut Wilkin geehrt, 50 Jahre gehören Ingeborg Heistrüvers und Arnold Vogel dem Lehrerverband an, und auf immerhin 40 Jahre bringen es Ingrid Reder, Willi Quartier, Bernd Rütten, Josef Walboom und Paul-Heinz Böhmer.

Zu einer "Niederrheinischen Kaffeetafel" trafen sich die Senioren des Ortsverbandes Geldern. Die Organisatorinnen Ria Nick und Rosi Ludewig kümmern sich um das Angebot für die 26 Teilnehmer. Auch die Pensionäre des Ortsverbandes Emmerich-Rees trafen sich zur Besichtigung des neuen Wasserwerkes in Emmerich.

(RP)
Mehr von RP ONLINE