1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Kerken: Traktorfahrer flüchtet nach Kollision mit Auto

Kerken : Traktorfahrer flüchtet nach Kollision mit Auto

Eine Unfallflucht der langsamen Art: Am Freitag hat es auf der B9 bei Kerken gekracht. Der beteiligte Traktorfahrer fuhr einfach weg – mit maximal 40 Stundenkilometern.

Am Freitag gegen 16.10 Uhr ist es auf der B 9 in Aldekerk zu einem Unfall gekommen. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 32-Jähriger aus Kerken mit seinem blauen Ford Mondeo die Bundesstraße 9 (Hülser Straße) von der A 40 kommend in Richtung Kerken.

Als er auf einem freien Streckenabschnitt einen langsam fahrenden Traktor mit Anhänger überholen wollte und sich gerade auf gleicher Höhe mit diesem befand, scherte der Traktor aus, um nach links in einen Wirtschaftsweg abzubiegen. Es kam zur Kollision der Fahrzeuge, obwohl der Autofahrer noch nach links in den Grünstreifen auszuweichen versuchte.

Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, flüchtete der Traktorfahrer von der Unfallstelle – mit einer Höchstgeschwindigkeit von 40 Stundenkilometern. Auf einem Wirtschaftsweg fuhr er davon.

Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen grünen Traktor mit Frontlader handeln. Auf dem Anhänger war ein weißer Kunststofftank montiert. Hinweise an die Polizei Geldern, Telefon 02831 1250.

(RP/veke)