1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Geldern: Theo Giesen ist der Festkönig der Sankt-Antonius-Gilde

Geldern : Theo Giesen ist der Festkönig der Sankt-Antonius-Gilde

KEVELAER Wer sollte den Titel Festkönig 2015 der Sankt-Antonius-

KEVELAER Wer sollte den Titel Festkönig 2015 der Sankt-Antonius-

Gilde Kevelaer (im Volksmund "Männ" genannt) erreichen? Am späten Nachmittag erhielten alle die Antwort auf die Frage. Mit musikalischer Unterstützung des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr Kevelaer zog die "Männ" bei bestem Wetter zur Josef Schotten Schützenhalle. Rasch wurden die Wettkämpfe gestartet. Die Schüler und Jugend mit dem Schießen auf den kleinen, die Schützen auf den großen Vogel. Die Preise wurden recht schnell ermittelt. Dabei kam es zu folgenden Ergebnissen: Den dritten Preis holte sich Ashley Faahsen. Jan Trienekens sicherte sich die silberne Medaille. Souverän gewann Tim Seher schließlich den ersten Preis. Die begehrteste Auszeichnung im Festjahr 2015, die des Schülerprinzen, ging an Niklas Ursino. In der Zwischenzeit kämpften der Musikverein und der Spielmannszug der Freiwilligen

Feuerwehr um den Wanderpokal. Hier gelang es dem Musikverein, den langjährigen Wettkampf auszugleichen. Hier steht es nun Unentschieden Vier zu Vier. Die Preise bei den Schützen: Der dritte Preis für Lukas Schweren, der zweite ging an Michael van Bühren, Paul Koppers holte sich den ersten Preis. Als alle Preise vergeben waren, erging die Aufforderung: Königsanwärter am Schießstand melden. Christof

  • Steht künftig alleine für den Kreis
    Stefan Rouenhoff : „Ein einfaches ,Weiter so’ kann es nicht geben“
  • Manche Ausstellungsstücke erinnern eher an nautische
    Kleines Friseurmuseum eröffnet : Der Barbier von Wachtendonk
  • Die Tage von Armin Laschet als
    NRW-CDU kündigt an : Laschet soll Nachfolge in NRW bis Ende nächster Woche klären

Humm, Erwin Papon und Theo Giesen folgten dem Ruf. Nach 104 Schüssen streckte der Vogel die Flügel. Theo Giesen war zu rechten Zeit am rechten Ort. Er trägt damit den

Titel Festkönig 2015. Zu seinem Adjutanten ernannte er seinen Mitstreiter, Freund und Schützenbruder Christof Humm. Im Anschluss marschierte der Schützenzug in Begleitung aller Schützenvereine Kevelaers zum Petrus Canisius Haus wo das große Finale stattfand.

(RP)