1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

„Theaterspaziergang“ durch Geldern am Samstag

Neues Angebot in Geldern : „Theaterspaziergang“ durch Geldern

Unter dem Motto "Unterwegs zu den Bühnen der Region“ zeigen gleich fünf freie Theater Ausschnitte am Samstag aus ihren Programmen auf Straßen und Plätzen der Gelderner Innenstadt.

Eine spannende Variante zuT 19.9 VKm lange vermissten Theaterbesuch bietet das Tourismus- und Kulturbüro der Stadt Geldern gemeinsam mit dem „Netzwerk freier Theater am Niederrhein“ an. Am Samstag, 19. September, ab 11 Uhr lädt Geldern ein zum „Theaterspaziergang“. Unter dem Motto "Unterwegs zu den Bühnen der Region“ zeigen gleich fünf freie Theater Ausschnitte aus ihren Programmen auf Straßen und Plätzen der Gelderner Innenstadt.

„Starten können unsere Gäste um 11 Uhr und um 13 Uhr besteht eine weitere Gelegenheit zur Teilnahme", erklärt Rainer Niersmann, Leiter des Gelderner Tourismus- und Kulturbüros. Der genaue Startpunkt wird bei der Anmeldung verraten. Die Auftritte der Ensembles dauern jeweils 15 bis 20 Minuten. Dabei wird das Theatererlebnis zeitlich versetzt präsentiert, so dass die Zuschauer während ihres rund zweistündigen Spaziergangs alle Theater und deren Aufführungen erleben können. Im Eintrittspreis von jeweils 10 Euro sind ein kleiner Imbiss und ein Getränk bereits enthalten. Zum Schutz der Gäste vor einer Infektion mit dem Corona-Virus ist die Zahl der Teilnehmer auf jeweils 40 Personen beschränkt. Soweit die Witterung es zulässt, finden die Aufführungen im Freien statt.

Mit dabei sind das XOX-Theater Kleve, das Theater am Schlachthof Neuss, das TIK Theater Emmerich, das Theater im Fluss Kleve und das Theater Spiellust aus Alpen. Einige Restkarten können nur telefonisch unter der Rufnummer 02831 398555 oder per Mail an kultur@geldern.de bestellt werden.