Tag der Ausbildung mit 100 Firmen in Geldern am Berufskolleg

Arbeitgeber stellen sich vor : Tag der Ausbildung mit 100 Firmen in Geldern

(RP) Am 26. Januar wird sich das Berufskolleg Geldern zum 14. Mal für den „Tag der Ausbildung“ öffnen. Zwischen 10 und 14 Uhr wird das Interesse der jungen Leute den Angeboten und Chancen gehören, die mehr als 100 potenzielle Arbeitgeber an Messeständen, in Werbefilmen oder Vier-Augen-Gesprächen anbieten.

Mit dabei sind Bundeswehr, Finanzamt, Kreisverwaltung, Polizei, Zoll, diverse Steuerberater und Vertreter handwerklicher Berufe. Auch Großhandelsunternehmen wie Chefs Culinar, Mera Tiernahrung, Kreditinstitute der Region, Anbieter des Gartenbaus und Arbeitgeber aus Hotellerie und Gastronomie sind vertreten.

„Die Zahl der teilnehmenden Unternehmen aus unserer Region ist in den letzten Jahren Schritt für Schritt gewachsen. Unser „Tag der Ausbildung“ ist in Zeiten, in denen die Suche nach den richtigen Auszubildenden immer schwieriger zu werden scheint, ein echtes Erfolgsmodell“, sagt Andreas Boland, Leiter des Berufskollegs.

Kurz und knapp werden drei Firmenchefs oder leitende Mitarbeiter zwischen elf und zwölf Uhr in Kurzreferaten wichtige Tipps und Anforderungsprofile ihrer Häuser vorstellen, und zwar für das Hotel See Park Janssen in Geldern, für die Voortmann GmbH in Issum und für Chefs Culinar mit Sitz in Weeze.

  • Kleve : Geldern: Neuer Bildungsgang am Berufskolleg
  • Emmerich : Geldern: Neuer Bildungsgang am Berufskolleg
  • Geldern : Geldern: Neuer Bildungsgang am Berufskolleg

Der „Tag der Ausbildung“ ist eine gute Plattform für alle, die in naher Zukunft den Sprung ins Berufsleben vor sich haben. So jedenfalls formulierte es Petra Wiese, die Stellvertretende Schulleiterin des Berufskolleg Geldern. Im letzten Jahr seien es etwa 2500 Schülerinnen und Schüler bei der Veranstaltung dabei gewesen.

Mehr von RP ONLINE