1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Straelens CDU-Kandidat Wolfram Pott unterstützt Electronic-Dance-Festival

Aus den Parteien : Wolfram Pott besucht City of flowers-Organisatoren

Straelens CDU-Bürgermeisterkandidat Wolfram Pott zeigt sich begeistert vom Konzept der „City of Flowers“-Organisatoren. Und verspricht, das Electronic-Dance-Festival zu unterstützen.

Pott bei City of flowers  Dirk Roosen und Norman Girmendonk, beide im Vorstand des Vereins „City of Flowers“, stellten Straelens CDU-Bürgermeisterkandidat Wolfram Pott, Kreistagskandidatin Britta Miltner und der Fraktionsvorsitzenden Annemarie Fleuth ihr Konzept für 2021 vor. City of Flowers, das Electronic Dance Festival in Straelen, soll noch innovativer, bunter, größer werden und für noch mehr kulturelle Vielfalt in Straelen sorgen. „Der Erfolg des letzten Jahres wird damit weit übertroffen, das Festival endgültig zur Marke und zum Werbeträger für Straelen“, so Roosen und Girmendonk, die stellvertretend für das gesamte Team für ihr Festival warben. „Wirklich beeindruckend, wie hier professionelles Veranstaltungsmanagement und kreative Produktplanung ineinander greifen, und das alles im Ehrenamt. Davon profitiert Straelen als Veranstaltungsort, aber vor allem als liebens- und lebenswerte Stadt“, waren sich die Straelener CDU-Kommunalpolitiker einig.  Pott ergänzte: „Gerne werde ich als Bürgermeister im Rahmen der Möglichkeiten dieses tolle Engagement für unsere Stadt unterstützen.“