Straelen: Straelener CDU diskutiert über die Zukunft Europas

Straelen : Straelener CDU diskutiert über die Zukunft Europas

Mitglieder der CDU Straelen trafen sich mit dem stellvertretenden Generalsekretär der Europäischen Volkspartei, Christian Kremer, zu einem Diskussionsabend mit dem Thema "Europa 2030 - Wie sieht die Zukunft der Europäischen Union aus?".

Kremer, der vom Vorstand der CDU Kreis Kleve einstimmig als Kandidat des Bezirks Niederrhein für die Europawahl 2019 vorgeschlagen worden ist, führte mit einer Rede zu den Herausforderungen der EU in die Thematik ein. Dabei standen insbesondere Themen wie die Sicherheit der Außengrenzen und der Kampf gegen Terrorismus sowie die Zukunft des Euro im Mittelpunkt. Darauf aufbauend entwickelte sich eine rege Diskussion, die zunächst die Themen in ihrem Kern hatte, die Europa heute besonders bewegen. Neben außenpolitischen Herausforderungen wie der Vermeidung eines internationalen Handelskrieges und einer konstruktiven Zusammenarbeit zur Lösung des Syrien-Konfliktes ging es auch um die Abwicklung der "Brexit"-Verhandlungen sowie die Wichtigkeit des europäischen Binnenmarktes inklusive der Freizügigkeit und des Freihandels. Teil der Diskussion waren zudem die Suche nach einer gesamteuropäischen Lösung der Flüchtlingskrise und Stärkung von Maßnahmen zur Vermeidung einer erneuten Banken- und Finanzkrise in der EU. Darüber hinaus wurde auch über die europäische Agrarpolitik sowie die Sanktionierung von etwaigem Fehlverhalten einzelner Mitgliedsstaaten gesprochen. Zum Abschluss stand die Frage im Mittelpunkt, wie die Europäische Union in Zukunft ausschauen wird. Insbesondere wurde dabei über die Konzepte der weiteren europäischen Integration diskutiert.

(RP)