Pleite der Straelener Baufirma Das sind die Folgen der Tecklenburg-Insolvenz für andere Unternehmen

Straelen · Die Pleite der Baufirma trifft nicht nur die Vereine in Straelen. Auch viele Firmen aus der Region haben mit dem Tecklenburg zusammengearbeitet – und bleiben jetzt auf ihren Kosten sitzen.

Hermann Tecklenburg auf einer Baustelle.

Hermann Tecklenburg auf einer Baustelle.

Foto: Seybert

30 Jahre lang haben die Straelener Schreinerei van Bebber und Tecklenburg zusammengearbeitet. Van Bebber führte Aufträge für die große Baufirma aus Straelen aus, nicht nur auf Baustellen in Straelen, sondern in der ganze Region. Und Tecklenburg zahlte pünktlich seine Rechnungen.