Altes Bundeswehrdepot in Straelen Kupferdiebe heben mit gestohlenem Bagger 250-Meter-Graben aus

Herongen · Auf dicke Kabelstränge im Boden hatten sie es abgesehen und schlugen im großen Stil zu: Mit einem Minibagger arbeiteten unbekannte Täter am Wochenende auf dem ehemaligen Bundeswehrdepot an der Bundesstraße 221 in Herongen.

Der Natur überlassen ist seit Jahren das ehemalige Bundeswehrdepot an der B 221 in Herongen. Hier machten sich am Wochenende Kupferdiebe zu schaffen.

Der Natur überlassen ist seit Jahren das ehemalige Bundeswehrdepot an der B 221 in Herongen. Hier machten sich am Wochenende Kupferdiebe zu schaffen.

Foto: Evers, Gottfried (eve)