Geldern: Wachtendonker CDU wirbt junge Kräfte

Geldern: Wachtendonker CDU wirbt junge Kräfte

WACHTENDONK Der Vorstand der CDU Wachtendonk/Wankum hatte alle Mitglieder unter 50 Jahren zu einem Info-Abend über das Thema "Arbeit im Vorstand und Fraktion" eingeladen. In einer lockeren Runde konnten sich die Mitglieder über die Aufgaben in den Gremien informieren. Der stellvertretende Vorsitzende Georg Camp freute sich, dass so viele U-50-Mitglieder der Einladung gefolgt waren.

WACHTENDONK Der Vorstand der CDU Wachtendonk/Wankum hatte alle Mitglieder unter 50 Jahren zu einem Info-Abend über das Thema "Arbeit im Vorstand und Fraktion" eingeladen. In einer lockeren Runde konnten sich die Mitglieder über die Aufgaben in den Gremien informieren. Der stellvertretende Vorsitzende Georg Camp freute sich, dass so viele U-50-Mitglieder der Einladung gefolgt waren.

Rechtzeitig vor den Kommunalwahlen 2020 will die Wachtendonker CDU jüngere Mitglieder über Strukturen und Aufgaben im Rahmen der kommunalen Mitbestimmungsmöglichkeiten informieren und zur Mitarbeit animieren. Die Fortschreibung der Ziele der Gemeindeentwicklung ist eines der Themen des CDU-Vorstandes in der nächsten Zeit, so die Aussage von Camp. Im Anschluss daran erläuterte der Fraktionsvorsitzende Joachim Oomen die Arbeit der Fraktion.

Das Zusammenwirken des Gemeinderates und der Gemeindeverwaltung war das Thema vom Bürgermeister, Hans-Josef Aengenendt. Auf der Mitgliederversammlung am 11. Mai stehen Vorstandsneuwahlen an. Einige altgediente Vorstandsmitglieder wollen sich nicht erneut zur Wahl stellen. Jüngere Mitglieder konnten für eine Kandidatur gewonnen werden.

(RP)