St.- Hubertus-Bruderschaft Obereyll: Volksband stiftet Schwenkfahnen

St.- Hubertus-Bruderschaft Obereyll : Volksband stiftet Schwenkfahnen

Die Volksbank an der Niers stiftete für den Nachwuchs der St.-Hubertus-Bruderschaft Ober­eyll zwei neue Schwenkfahnen. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden die Fahnen in der vorhergehenden heiligen Messe durch Pfarrer Christian Stenz gesegnet und anschließend an die Fahnenschwenker Lennart Nagel und Theo Molderings übergeben.

Die St.-Hubertus-Bruderschaft Obereyll besteht fast 700 Jahre und hat sich in den vergangenen Jahren zur Aufgabe gemacht, ihrer Jugend den Bruderschaftsgedanken unter Beibehaltung der Traditionen „Glaube – Sitte – Heimat“ näher zu bringen. Dass dies erfolgreich umgesetzt werden konnte, zeigen der aktuelle durchschnittlich sehr junge Hofstaat und das Offizierskorps. Für die Volksbank an der Niers gratulierte Firmenkundenberater Arno Färbers stellvertretend dem Vorsitzenden Klemens Molderings zu dieser herausragenden Entwicklung.