Geldern Vogelschießen: Thomas Mertens ist der neue König

Geldern · NIEUKERK Auf reges Interesse in der Bevölkerung stieß das Vogelschießen der St.-Sebastianus-Bruderschaft Nieukerk 1348 auf dem Schießstand an der Vogteihalle. Nach einer festlichen Messe in der St.-Dionysius-Kirche versammelten sich die Schützenbrüder am Pfarrheim zu einem kleinen Umtrunk. Anschließend marschierten sie mit geschmücktem Spazierstock bei strahlendem Sonnenschein und unter Begleitung des Trommlercorps' "Schwarz-Weiß Nieukerk" vom Kirchplatz durch die Straßen Nieukerks zum Schießplatz, um den neuen Schützenkönig für die Sommerkirmes zu ermitteln.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort