Geldern: Viele Ehrungen beim Männerchor "Waldeslust"

Geldern: Viele Ehrungen beim Männerchor "Waldeslust"

STRAELEN Auf der Jahreshauptversammlung des Männerchors "Waldeslust" begrüßte neben dem Vorsitzenden Hans-Josef Jansen auch der Vorsitzende des "Chorverband linker Niederrhein", Hans-Theo Ohlenforst, der die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft übernahm, die Sangeskollegen. Folgende Sänger wurden geehrt: Josef Thekook für zehn Jahre Mitgliedschaft, Franz Beckers und Willi Nelihsen für jeweils 20 Jahre, Matthias Thissen für 25 und Hermann Beterams, Hans Delbeck sowie Karl Peters für jeweils 65 Jahre Mitgliedschaft.

STRAELEN Auf der Jahreshauptversammlung des Männerchors "Waldeslust" begrüßte neben dem Vorsitzenden Hans-Josef Jansen auch der Vorsitzende des "Chorverband linker Niederrhein", Hans-Theo Ohlenforst, der die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft übernahm, die Sangeskollegen. Folgende Sänger wurden geehrt: Josef Thekook für zehn Jahre Mitgliedschaft, Franz Beckers und Willi Nelihsen für jeweils 20 Jahre, Matthias Thissen für 25 und Hermann Beterams, Hans Delbeck sowie Karl Peters für jeweils 65 Jahre Mitgliedschaft.

Ehrungen für 65 Jahre Chormitgliedschaft kämen nur noch selten vor, hier zeige sich eine tiefe Verwurzelung mit dem Chor, und es sei wieder einmal das Sprichwort "Singen hält jung" voll und ganz bestätigt, so der beeindruckte Ohlenforst. Nachdem mit einer Schweigeminute der Verstorbenen aus den Reihen des Chores gedacht worden war, ging es um die Entwicklung und die Aktivitäten des Vereines. Nach zwei Austritten im vergangenen Jahr konnten mit Alwin Terporten und Heino Janssen zwei neue Mitglieder begrüßt werden.

23 Aktivitäten wurden von Schriftführer Ernst Hentschke für 2017 verlesen, wobei er besonders das Herbstkonzert zum 95-jährigen Bestehen, die Mitgestaltung der Hubertusmesse in der Kirche St. Peter und Paul, die dreitägige Fahrt nach Berlin und das Waldfest im Buchenwald der Familie Frankewitz hervorhob. Die Kassenführer Matthias Thissen und Paul Ebbertz wurden nach Prüfung von Josef Thekook und Norbert Dauben einstimmig entlastet.

  • Neukirchen : "Waldeslust" lässt sich feiern

Neben Dauben wurde als zweiter Prüfer Hans-Werner Häusler ohne Gegenstimmen zum neuen Kassenprüfer gewählt. Auch für 2018 hat der Verein wieder einiges geplant. Neben dem jährlichen Karnevalsabend, einem Ständchen im Seniorenheim am Palmsonntag und natürlich dem Waldfest am 4. und 5. August bereitet man schon fleißig eine Tour, diesmal zusammen mit den dazugehörigen Damen, nach Straßburg vor. Dem Dirigenten Johannes Jüschke, der wegen einer Reha leider nicht an der Versammlung teilnehmen konnte, wurden Grüße ausgerichtet.

Chorproben sind montags von 20.15 bis 22 Uhr im Vereinlokal "Vendelse Poort".

(RP)