1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Stadtgespräch

Geldern: Viel Spaß beim Theater im Katharinen-Haus

Geldern : Viel Spaß beim Theater im Katharinen-Haus

WINNEKENDONK So hat Schneewittchen noch niemand erlebt. Erst recht nicht die Bewohner des Katharinen-Hauses Winnekendonk und die Kinder des Sterntaler-Kindergarten. Das Projekt "Brausepulver" vom Theater Colombina zeigt eine einzigartige Neufassung des Märchens. Die beiden Clowns Edda und Flitze (Christiane Stauffer und Tanja-Marie Streller) sprangen von Rolle zu Rolle und rissen das Publikum mit ihren Wortwitzen und ihrem klugen Humor mit. "Das war ein wunderbares Erlebnis für alle", sagt Monika Behrens, Kulturgeragogin und Erfinderin des Projekts. "Wieder einmal hatten die Kinder und Senioren einen Vormittag erlebt, der vor Spaß und Lebensfreude nur so sprudelte, und das Brausepulver-Projekt hat seinen Namen wieder alle Ehren gemacht."

WINNEKENDONK So hat Schneewittchen noch niemand erlebt. Erst recht nicht die Bewohner des Katharinen-Hauses Winnekendonk und die Kinder des Sterntaler-Kindergarten. Das Projekt "Brausepulver" vom Theater Colombina zeigt eine einzigartige Neufassung des Märchens. Die beiden Clowns Edda und Flitze (Christiane Stauffer und Tanja-Marie Streller) sprangen von Rolle zu Rolle und rissen das Publikum mit ihren Wortwitzen und ihrem klugen Humor mit. "Das war ein wunderbares Erlebnis für alle", sagt Monika Behrens, Kulturgeragogin und Erfinderin des Projekts. "Wieder einmal hatten die Kinder und Senioren einen Vormittag erlebt, der vor Spaß und Lebensfreude nur so sprudelte, und das Brausepulver-Projekt hat seinen Namen wieder alle Ehren gemacht."

Seit beinahe vier Jahren begegnen sich jüngste und älteste Generationen in Winnekendonk durch das Brausepulver-Projekt. Die Senioren des Katharinen-Hauses und die Kinder der Kindertagesstätte Sterntaler erleben bei den gemeinsamen Treffen immer wieder kleine Kultur-Highlights und den Spaß am Leben. Aus den Begegnungen der einzelnen Generationen sind schon echte kleine Freundschaften geworden, die auch über das Projekt hinauswirken und es zu einem großen Erfolg machen. Gefördert wird das Projekt seit Beginn von der Sankt-Martinus-Stiftung.

(RP)