1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Stadtgespräch

Geldern: Versammlung beim Sozialverband

Geldern : Versammlung beim Sozialverband

STRAELEN Der Vorsitzende Ferdi Delbeck hatte die Mitglieder der Gruppe Straelen/Wachtendonk im Sozialverband Deutschland (SoVD) zur Versammlung eingeladen. Die Gäste erhoben sich nach der Begrüßung von den Plätzen, um der Toten zu gedenken. Den Jahresrückblick über Tätigkeiten im Jahr 2016 verlas Schriftführerin Maria Bouten. Es folgte der Kassenbericht des Kassierers Peter Theunissen. Vorab war die Kasse von Otto Waldner und Ilse Sinnwell geprüft worden, die eine tadellose Kassenführung bescheinigten.

STRAELEN Der Vorsitzende Ferdi Delbeck hatte die Mitglieder der Gruppe Straelen/Wachtendonk im Sozialverband Deutschland (SoVD) zur Versammlung eingeladen. Die Gäste erhoben sich nach der Begrüßung von den Plätzen, um der Toten zu gedenken. Den Jahresrückblick über Tätigkeiten im Jahr 2016 verlas Schriftführerin Maria Bouten. Es folgte der Kassenbericht des Kassierers Peter Theunissen. Vorab war die Kasse von Otto Waldner und Ilse Sinnwell geprüft worden, die eine tadellose Kassenführung bescheinigten.

Dem Schatzmeister konnte Entlastung erteilt werden. Rechtsbeistand Thomas Eberl verabschiedete sich nachfünfjähriger Zusammenarbeit, und stellte gleichzeitig seine Nachfolgerin Ingrid Höhne vor, die dem Verband in den kommenden Jahren zur Seite stehen wird. Vorsitzender Delbeck blickte auf 50 Jahre Zugehörigkeit im SoVD zurück, wofür er eine Urkunde erhielt. Der Jahresausflug führt am 14. Juli nach Maria Laach und Andernach. Die nächsten Beratungsstunde wurde für den 6. April festgelegt.

(RP)