1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Stadtgespräch

Geldern: VdK ehrt Mitglieder in Broekhuysen

Geldern : VdK ehrt Mitglieder in Broekhuysen

BROEKHUYSEN Zur Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbands Wachtendonk-Straelen im Haus Gielen in Broekhuysen gekommen 74 Mitglieder. Der Vorsitzende Hans-Leo Heußen begrüßte die Anwesenden, vom Kreisvorstand war die stellvertretende Vorsitzende Erika Heckmann erschienen. Sie überbrachte die besten Grüße des Kreisvorstandes mit. Es wurde der verstorbenen Mitglieder gedacht. Durch den Vorsitzenden gab es einen Jahresrückblick.

BROEKHUYSEN Zur Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbands Wachtendonk-Straelen im Haus Gielen in Broekhuysen gekommen 74 Mitglieder. Der Vorsitzende Hans-Leo Heußen begrüßte die Anwesenden, vom Kreisvorstand war die stellvertretende Vorsitzende Erika Heckmann erschienen. Sie überbrachte die besten Grüße des Kreisvorstandes mit. Es wurde der verstorbenen Mitglieder gedacht. Durch den Vorsitzenden gab es einen Jahresrückblick.

Die Niederschrift der Jahreshauptversammlung 2016 verlas Renate Heußen. Den Kassenbericht gab der Kassierer Heinz Lenders ab. Kassenprüfer Heinz Köther bestätigte die ordnungsgemäß geführte Kasse und schlug der Versammlung die Entlastung des Kassierers und des Vorstandes vor, die einstimmig erfolgte Es wurden für den Vorstand Peter Pellender und Friedhelm Stickelbruck als Beisitzer gewählt.

Ehrungen standen an. Für 40 Jahre im VdK Werner Metzelaers, für 20 Jahre Siegmar Roetzel, Waldemar Semrau und Jutta Wolters, für 15 Jahre Tilde Peeters und Hermann-Josef von Scherrenburg, für zehn Jahre Ursula Bürks, Karl-Heinz Eusen, Klaus Fischer, Irene Koenen, Kai-Georg Opheys und Maria Thesing.

  • Hückeswagen : Neuer VdK-Vorsitzender ehrt verdiente und treue Mitglieder
  • Christian Hinkelmann, Hans-Gerd Gellen, Marlies Walters,
    Montessori-Kinderhaus Straelen : Am Montessori-Kinderhaus: Neuer Spielturm macht Spaß
  • Michael Janßen von der Volksbank in
    Freiwillige Feuerwehr Wachtendonk : Radhelme für die Ehrenabteilung

Über die Veranstaltungen 2017 berichtete der Vorsitzende. Um die Gemeinschaft zu stärken, wird eine dreitägige Fahrt zur ostfriesischen Nordsee unternommen. Einen Kaffee- und Kuchentag gibt es auch. Dann steht eine Tagesfahrt nach Limburg an der Lahn an, ebenso die Jahresabschlussfeier.

(RP)