Heimatverein Hartefeld-Vernum: Unternehmensbesuch bei Kawaters per Rad

Heimatverein Hartefeld-Vernum : Unternehmensbesuch bei Kawaters per Rad

Sowohl gesellig als auch informativ ging es zu bei der Radtour des Heimatvereins Hartefeld-Vernum. Dabei setzte der Verein seine Reihe „Unternehmen bei uns in der Nähe“ fort und stattete dem Spargel- Kartoffel- und Erdbeerhof Kawaters im benachbarten Sevelen-Vorst einen Besuch ab.

Vorsitzender Günter Wochnik: „Viele unserer Mitglieder nutzten die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Anbautechniken im Gespräch mit Christian Kawaters zu informieren. Als besonders interessant habe ich empfunden, wie intensiv Aufbau und Pflege der Spargelkulturen betrieben werden müssen.“ Nach einer Führung über den Hof, der auch eine Direktvermarktung betreibt, radelten die Vereinsmitglieder mit Christian Kawaters zu Feldern in der Hartefelder und Sevelener Heide. Dort erläuterte der Bauer die Arbeitsschritte und Anbaumethoden sowie die notwendigen Pflegearbeiten. Im Anschluss trafen sich die Radler im „Alten Pfarrhaus“, wo die Tour noch einen geselligen Abschluss fand. Dem Wunsch vieler Teilnehmer, die Info-Tour auch im nächsten Jahr anzubieten, will der Verein nachkommen.

Mehr von RP ONLINE