Bruderschaft Wankum : Im alten Duisburger Hüttenwerk

Anlässlich der 50-jährigen Vereinigung der beiden Wankumer Bruderschaften hat sich der Vorstand für die Mitglieder ab 60 Jahren ein ganz besonders Ziel ausgesucht, das Hüttenwerk im Landschaftspark Duisburg-Nord.

Mit dem Bus des Mitgliedes Andreas Böhm vom BZ Bildungszentrum GmbH und mit finanzieller Hilfe durch die Sparkasse Krefeld, Geschäftsstelle Wachtendonk, vertreten durch den Geschäftsstellenleiter Daniel Maas, wurde das Ziel in Duisburg gut und sicher erreicht. 1903 begann die Produktion im Hüttenwerk, wo bis 1985 hauptsächlich Roheisen hergestellt wurde. Heute ist die Anlage im Landschaftspark Duisburg-Nord integriert und steht für Führungen zur Verfügung.