Geldern : Tannenbäume eingesammelt

WACHTENDONK Für die gemeinsame Tannenbaumsammlung waren Jugendfeuerwehr und Jugendrotkreuz unterwegs. Die Sammlung fand in der gesamten Gemeinde Wachtendonk statt. Erst einmal mussten Fahrzeuge beschafft und zusätzlich versichert werden, Sammelgebiete zusammengestellt und eingeteilt werden, der Ablageplatz für die Bäume bis zum Schreddern abgesprochen werden. Die Kinder und Jugendlichen von beiden Organisationen wurden unterstützt von Erwachsenen aus beiden Verbänden, die die Fahrzeuge besetzten.

WACHTENDONK Für die gemeinsame Tannenbaumsammlung waren Jugendfeuerwehr und Jugendrotkreuz unterwegs. Die Sammlung fand in der gesamten Gemeinde Wachtendonk statt. Erst einmal mussten Fahrzeuge beschafft und zusätzlich versichert werden, Sammelgebiete zusammengestellt und eingeteilt werden, der Ablageplatz für die Bäume bis zum Schreddern abgesprochen werden. Die Kinder und Jugendlichen von beiden Organisationen wurden unterstützt von Erwachsenen aus beiden Verbänden, die die Fahrzeuge besetzten.

Unermüdlich gingen alle ans Werk, nur kurz unterbrochen, um sich in der Mittagszeit bei warmen Getränken und einer warmen Mahlzeit aufzuwärmen. Gegen 16 Uhr waren alle fertig. Der Dank geht an die Bürger für ihre großzügigen Spenden. Sie helfen, viele Gruppenstunden und sonstige Veranstaltungen für die Jugendgruppen erst zustande kommen zu lassen. Der Dank gilt auch den Firmen Blumen Thyssen, H.P. Born, Streutgens, Bauhof Wachtendonk und Küppers, die ihre Fahrzeuge zur Verfügung stellten.

Jakob Küppers stellte den Ablageplatz zur Verfügung, auf dem die Firma Pasch die Bäume später schreddern wird. Ein besonderer Dank gilt auch den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wachtendonk/Wankum sowie den Eltern, die mitgewirkt haben. Sie alle tragen zum Erfolg bei.

(RP)
Mehr von RP ONLINE