Volksbank Niederrhein : Tablets für St. Bernardin

Volksbank Niederrhein : Tablets für St. Bernardin

Über sechs tolle Tablets können sich die Gruppen der Wohnanlage St. Bernardin freuen. Die Einrichtung der Caritas Wohn- und Werkstätten Niederrhein bekam eine großzügige Spende über 3000 Euro, von der die Geräte angeschafft wurden.

2000 Euro stellte die Volksbank Niederrhein zur Verfügung. Dazu kam eine Spende von Erika Buchholtz, Angehörige einer Bewohnerin, über 1000 Euro. Die Geräte werden in den Gruppen verteilt und stehen den Bewohnern jederzeit zur Verfügung.

Rita Rüsing vom Bewohnerbeirat der Einrichtung besitzt seit einiger Zeit ein eigenes Tablet und weiß die Vorteile sehr zu schätzen: „Ich kann mit meinen Freunden sprechen oder schauen, wann der Bus fährt“, freut sie sich. Sogar Bestellungen auf einer Internetplattform sind für sie jetzt möglich. „Unsere Bewohner erhalten mit den Tablets Medienkompetenz, die sie in ihrer Selbständigkeit unterstützt“, erklärt Einrichtungsleiter Thomas Wilmsen. Er sei selbst überrascht, mit wie viel Freude und Ehrgeiz sich alle mit den Geräten beschäftigen. Der Renner seien momentan Spiele und Musikinstrumente, aber es wird auch gern gemalt. Erika Buchholtz und Guido Lohmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Niederrhein, machten sich jetzt selbst ein Bild davon, wie sinnvoll die Anschaffung der Geräte war.

Demnächst finden noch Schulungen für die neue Technik statt. Thomas Wilmsen: „Wir sind sehr dankbar für die Spende. Aus eigenen Mitteln hätten wir das nie anschaffen können“.

Mehr von RP ONLINE