Geldern: Straelener Schüler ganz vorn beim Planspiel Börse

Geldern: Straelener Schüler ganz vorn beim Planspiel Börse

STRAELEN Im elfwöchigen Börsenspiel der Sparkassen erlebten mehr als 30.000 Teams aus Deutschland, Italien, Frankreich, Luxemburg, Schweden und Mexiko eine spannende und interessante Börsenzeit. Die Ergebnisse der Schüler aus der Sparkasse Rhein-Maas können sich sehen lassen. In der Depotgesamtwertung errang das Team "Wir reiten den Stier AG" des Gymnasiums Straelen mit einem Depotwert von 57.822,19 Euro nicht nur den ersten Platz bei der Sparkasse Rhein Maas, sondern auch Platz drei im Rheinland.

STRAELEN Im elfwöchigen Börsenspiel der Sparkassen erlebten mehr als 30.000 Teams aus Deutschland, Italien, Frankreich, Luxemburg, Schweden und Mexiko eine spannende und interessante Börsenzeit. Die Ergebnisse der Schüler aus der Sparkasse Rhein-Maas können sich sehen lassen. In der Depotgesamtwertung errang das Team "Wir reiten den Stier AG" des Gymnasiums Straelen mit einem Depotwert von 57.822,19 Euro nicht nur den ersten Platz bei der Sparkasse Rhein Maas, sondern auch Platz drei im Rheinland.

Der betreuende Lehrer, Thomas Scharmann, freute sich für seine Schützlinge. Die Gruppe unter Teamleiterin Celine Stegers investierte zum Beispiel in Amazon.com, Inc. und profitierte von den Kurssteigerungen dieses Wertes, mit denen sie so ihre größten Gewinne erzielte. Die "Kätzchen der Wallstreet" (ebenfalls vom Gymnasium Straelen) erreichten unter Teamleiter Seyer Dawlatzai den zweiten Platz in der Schülerwertung und gleichzeitig Platz zwölf im Rheinland.

Den dritten Platz belegte das Team "Making Money" der Realschule der Stadt Rees, im Börsenspiel betreut durch Rüdiger Gockel. Unter Anleitung ihres Lehrers Clemens Boothe sicherte sich das Team GinjaGGMJ der Hanns-Dieter Hüsch-Verbundschule Uedem Platz vier und die Gruppe "Klever Inferno" vom Berufskolleg des Kreises Kleve mit Lehrerin Christina Moulla Platz fünf im Schülerwettbewerb.

  • Kreis Kleve : Sparkasse prämiert Teams des "Planspiel Börse"

Beim Planspiel Börse der Sparkasse Rhein-Maas nahmen 2017 insgesamt über 90 Teams mit 400 Schülern und Studenten teil. Die erfolgreichsten Teams der Spielrunde wurden diesmal im Klever Tichelpark-Kino begrüßt. Vorstandsmitglied Gregor Reinen überreichte den Siegerteams nach einem kurzen Rückblick zum vergangenen Börsenjahr die Urkunden und ihre Geldpreise für die Klassenkasse. Im Anschluss an die Prämierung rundete ein aktueller Kinofilm die Siegerehrung ab.

Anmeldungen für die nächste Runde beim Planspiel Börse nimmt die Sparkasse Rhein-Maas per E-Mail an vertriebsmanagement@sparkasse-rhein-maas.de ab sofort entgegen.

(RP)