Geldern: Stofftiere kommen ins Krankenhaus

Geldern: Stofftiere kommen ins Krankenhaus

WEEZE Vor einiger Zeit öffnete wieder das Teddybären-Krankenhaus in Weeze. Nach der Anmeldung konnten die kleinen Besucher ihre Kuschelpatienten von der Ärztin und den Krankenschwestern behandeln lassen. Neben Bauchweh, gebrochenem Arm und Wunden, die genäht werden mussten, gab es auch Patienten mit Ohrenschmerzen oder Kopfschmerzen. Nach erfolgreicher Behandlung gab es ein Multivitaminbonbon für alle Kuscheltier-Eltern.

(RP)