1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Stadtgespräch

Geldern: Sieger im märchenhaften Malwettbewerb

Geldern : Sieger im märchenhaften Malwettbewerb

STRAELEN In einem lockeren Rahmen wurden die Gewinner des achten Malwettbewerbs der Volksbank an der Niers zum Weihnachtsmärchen 2016 "Die drei Männlein im Walde" in der Volksbank in Straelen geehrt. Norbert Kamphuis, Leiter des Straelener Weihnachtmärchens, dankte allen Teilnehmern und ließ nicht unerwähnt, wie schwierig es wieder für die Jury war, aus den 566 Einsendungen die Gewinner in den sechs Kategorien auszuwählen.

STRAELEN In einem lockeren Rahmen wurden die Gewinner des achten Malwettbewerbs der Volksbank an der Niers zum Weihnachtsmärchen 2016 "Die drei Männlein im Walde" in der Volksbank in Straelen geehrt. Norbert Kamphuis, Leiter des Straelener Weihnachtmärchens, dankte allen Teilnehmern und ließ nicht unerwähnt, wie schwierig es wieder für die Jury war, aus den 566 Einsendungen die Gewinner in den sechs Kategorien auszuwählen.

Martin Thissen, Geschäftsstellenleiter der Volksbank an der Niers in Straelen, übergab den Siegern einen Gutschein für eine Freikarte für die kommende Inszenierung sowie die Geldpreise für die Schulklasse beziehungsweise für die Kindergartengruppe. Gleichzeitig kündigte er an, dass die Volksbank auch zum Weihnachtsmärchen 2017 wieder einen Malwettbewerb veranstaltet. Hier die Gewinner: Gruppe A Kindergärten: 1. Platz: (100 Euro): Gemeinschaftsarbeit der Sternengruppe, St.

-Raphael-Kindergarten Straelen; 2. Platz (50 Euro): Johanna Hünnekens, St.-Cornelius-Kindergarten Broekhuysen; 3. Platz (25 Euro): Ben Kranz, Kindergarten Osann-Monzel, Landkreis Bernkastel-Wittlich. Gruppe B 1. Schuljahr: 1. Platz (100 Euro): Jan Schetters (Klasse 1a), Martinusschule Rheurdt; 2. Platz (50 Euro): Maja Stiehm (Klasse 1a), Martinusschule Rheurdt; 3. Platz (25 Euro): Damien Lanen (Klasse 1b), St.

-Luzia-Schule Walbeck. Gruppe C 2. Schuljahr: 1. Platz (100 Euro): Katharina Hünnekens (Klasse 2b), Katharinenschule Straelen; 2. Platz (50 Euro): Raoul Kaenders (Klasse 2d), St.-Antonius-Grundschule Kevelaer; 3. Platz (25 Euro): Lilly Artz (Klasse 2b), St.-Luzia-Schule Walbeck . Gruppe D 3. Schuljahr: 1. Platz (100 Euro): Gemeinschaftsarbeit Nora Brauwers-Heelers und Jana Heyer (Klasse 3b), Katharinenschule Straelen; 2.

Platz (50 Euro): Gemeinschaftsarbeit von Denise, Mia und Zoe (Klasse 3c), Katharinenschule Straelen; 3. Platz (25 Euro): René van Dam und Simon Rüger (Klasse 3c), katholische Grundschule Kaldenkirchen-Leuth. Gruppe E 4. Schuljahr: 1. Platz (100 Euro): Anna Brauers (Klasse 4), St. Martinschule Wankum; 2. Platz (50 Euro): Klara Paessens und Jule Hoffmanns (Klasse 4a), St.

-Luzia-Schule Walbeck; 3.Platz (25 Euro): Janne Bräuer (Klasse 4a), St.-Antonius-Grundschule Kevelaer. Gruppe F 5. Schuljahr: 1. Platz (100 Euro): Laura Brauers (Klasse 6a), städtisches Gymnasium, Straelen; 2. Platz (50 Euro): Lia Sprünken und Janis Mysor (Klasse 5d), städtisches Gymnasium Straelen; 3. Platz (25 Euro): Lynn Martens (Klasse 5e), Gesamtschule Kevelaer-Weeze.

Sonderpreis für die kreative Umsetzung des Themas (50 Euro): Nick Schumacher (Klasse 1e), St.-Antonius-Schule Kevelaer.

(RP)