Karneval in der Seniorenresidenz: Senioren jeck in Wachtendonk

Karneval in der Seniorenresidenz : Senioren jeck in Wachtendonk

Beste Karnevalsstimmung herrschte im Curanum an der Wankumer Straße, als das Wachtendonker Dreigestirn, musikalisch begleitet vom Tambourcorps „Frei Weg“, und mitsamt zahlreichen Jecken ins Haus im Hagenland einzogen.

Die Senioren hatten sich schon vorher bei stimmungsvoller Musik mit DJ Stromenger so richtig warm geschunkelt, gesungen und auch schon die eine oder andere Polonaise durchs Haus gemacht. Das Dreigestirn mit Prinz Martin, Jungfrau Jolina und Bauer David war von dem herzlichen Empfang begeistert und führte sogleich seinen einstudierten Tanz vor, der großen Applaus erntete. Bürgermeister Hans-Josef Aengenendt hat sich ebenfalls unter die Jecken gemischt und feierte fröhlich mit. Auch den Wachtendonker Karnevalszug konnten die Senioren – dank einer eigens aufgestellten Bühne des Karnevalsvereins – miterleben und genießen. Dafür ein Dankeschön an die Karnevalisten.