Geldern: Schützen mit starken Nachwuchs

Geldern: Schützen mit starken Nachwuchs

VEERT Zur Siegerehrung der Schüler- und Jugendprinzen sowie des Wintervergleichschießens wurden die Schützen vom Bund der Historischen Deutschen Schützen-Bruderschaften nach Veert eingeladen. Dort wurde das Ergebnis des im Februar stattgefundenen Schüler- und Jugendprinzenschießens, das der Bezirksverband Geldern auf dem Schießstand in Sevelen durchgeführt hat, bekannt gegeben. Schülerprinzessin wurde Samira Pagel aus Hartefeld, bei den Jugendlichen konnte sich Lydia Hagens aus Aldekerk als Jugendprinzessin durchsetzen.

VEERT Zur Siegerehrung der Schüler- und Jugendprinzen sowie des Wintervergleichschießens wurden die Schützen vom Bund der Historischen Deutschen Schützen-Bruderschaften nach Veert eingeladen. Dort wurde das Ergebnis des im Februar stattgefundenen Schüler- und Jugendprinzenschießens, das der Bezirksverband Geldern auf dem Schießstand in Sevelen durchgeführt hat, bekannt gegeben. Schülerprinzessin wurde Samira Pagel aus Hartefeld, bei den Jugendlichen konnte sich Lydia Hagens aus Aldekerk als Jugendprinzessin durchsetzen.

Beide haben sich für das Landesprinzen- und Diözesanprinzenschießen qualifiziert. Im Wintervergleichsschießen konnten die Schützen der Boeckelt in der Königsklasse den Platz 1 belegen, auf Platz 2 folgte Veert, den 3. Platz errang Aengenesch. In der Einzelwertung belegte Achim Barten aus Aengenesch den 1. Platz, den 2. Platz sicherte sich Klaus Tenberken aus Veert, und der 3. Platz ging an Peter Hansen, ebenfalls aus Veert.

  • So schützen Sie sich im Job vor Grippe

Nach der Siegerehrung nahmen Sieger und Platzierte Aufstellung zum Foto, mit dabei auch Bezirksjungschützenmeister Werner Schyrba und Bezirksbundesmeister Manfred Kempkens.

(RP)