Schüler der Sekundarschule Straelen/Wachtendonk auf Skifahrt

Schulleben: 40 Schüler grüßen aus dem verschneiten Italien

Acht Tage lang befanden sich 40 Schüler der Sekundarschule Straelen/Wachtendonk mit vier Lehrern sowie zwei Betreuern auf Skifahrt in Luttach in Italien. Bereits im fünften Jahr durchgeführt, ist die Fahrt schon eine echte Tradition in der Sekundarschule.

Gestartet mit lediglich 13 Schülern sowie zwei Lehrern, ist die Gruppe wegen des Erfolgs und der durchweg positiven Resonanz aus der Eltern- und Schülerschaft von Jahr zu Jahr beträchtlich gewachsen. Neu in diesem Jahr ist, dass drei Schüler der Klassenstufe zehn, die vor einigen Jahren selbst das Skifahren auf dieser Fahrt gelernt haben, als Unterstützer und Helfer mitreisen. Die Schule ist sehr stolz auf diese Fahrt und die Lernfortschritte und Leistungen der Schüler. Bis jetzt sind alle als Skifahrer zurückgekehrt.

Mehr von RP ONLINE