Geldern: Sängerlust feiert mit heiligem Besuch

Geldern: Sängerlust feiert mit heiligem Besuch

GELDERN Der Quartettverein "Sängerlust" hatte seine Nikolausfeier. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Hans Peter Meier eröffnete der Chor unter der Leitung von Lothar Hackstein mit stimmungvollen Weihnachtsliedern den Abend. Später verteilte Franz Schmidt als Nikolaus mit seinen Engeln Erika und Michaela an den Chor Lob und Tadel und hatte für alle Frauen eine Kleinigkeit als Geschenk in seinem Schlitten mitgebracht.

GELDERN Der Quartettverein "Sängerlust" hatte seine Nikolausfeier. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Hans Peter Meier eröffnete der Chor unter der Leitung von Lothar Hackstein mit stimmungvollen Weihnachtsliedern den Abend. Später verteilte Franz Schmidt als Nikolaus mit seinen Engeln Erika und Michaela an den Chor Lob und Tadel und hatte für alle Frauen eine Kleinigkeit als Geschenk in seinem Schlitten mitgebracht.

Karl Heinz Biermann überreichte allen Vorstandsmitgliedern im Auftrage des Nikolaus' eine "Himmelsaktie". Danach trug Hans Jürgen Walter seinen "Wunschzettel" vor. Nach viel Chorgesang trat das Gelderland-Duo auf und bezog alle Anwesenden ein, bevor der Chor die Schlusslieder zum Besten gab. Unter dem festlich geschmückten Tannenbaum ließ man den Abend ausklingen.

(RP)