Geldern: Sängerlust ehrt für langjährige Treue

Geldern : Sängerlust ehrt für langjährige Treue

GELDERN Der Quartettverein "Sängerlust" hat sein 97. Stiftungsfest gefeiert. Der Vorsitzende Hans-Peter Meier begrüßte mit launigen Worten die zahlreichen Gäste. Nach einem ausgiebigen Buffet brachte der Chor ein kleines Konzert mit neu einstudierten Liedern. Danach wurde zu der Musik von DJ "Giesi" getanzt, und es wurden Lose für die große Tombola verkauft. Im Anschluss gab der Chor noch einige Lieder zum Besten, bevor einige Sänger und der Chorleiter für ihre Verdienste geehrt wurden.

GELDERN Der Quartettverein "Sängerlust" hat sein 97. Stiftungsfest gefeiert. Der Vorsitzende Hans-Peter Meier begrüßte mit launigen Worten die zahlreichen Gäste. Nach einem ausgiebigen Buffet brachte der Chor ein kleines Konzert mit neu einstudierten Liedern. Danach wurde zu der Musik von DJ "Giesi" getanzt, und es wurden Lose für die große Tombola verkauft. Im Anschluss gab der Chor noch einige Lieder zum Besten, bevor einige Sänger und der Chorleiter für ihre Verdienste geehrt wurden.

Für 60 Jahre Chorgesang wurde Dieter Hess mit der Goldnadel und Urkunde des Chorverbandes NRW ausgezeichnet. Der Chorleiter Lothar Hackstein bekam vom Chorverband ebenso Nadel und Urkunde sowie vom Chor ein handgemaltes Bild mit den Unterschriften aller Sänger für seine 25-jährige Tätigkeit als Dirigent. Herbert Weipert bekam für 25-jährige Mitgliedschaft auch Nadel und Urkunden vom Verband.

Sein Bruder Rolf Weipert, langjähriger ehemaliger Geschäftsführer, wurde ebenfalls für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Der jetzige längjährige Kassierer Günther Gatzweiler wurde vom Chorverband zudem noch für seine zehnjährige Mitgliedschaft mit Nadel und Urkunde dekoriert. Später brachten die Bänkelsänger "Jürgen und Jürgen" mit einigen Moritaten die Gästen zum Schmunzeln. Im Anschluss an die große Tombola, toll gestaltet und organisiert vom Festausschuss Hans Jürgen Walter, Hans Kempkens und dem 2.

Vorsitzenden Heinz Giesen dirigierte der Chorleiter ein schönes Finale, später wurde noch viel getanzt.

(RP)