Geldern: Prinz Gerd II. zu jeckem Besuch im Düsseldorfer Landtag

Geldern: Prinz Gerd II. zu jeckem Besuch im Düsseldorfer Landtag

VEERT /DÜSSELDORF Ausgelassene Stimmung im nordrhein-westfälischen Landtag: Mehr als 111 Prinzenpaare, Dreigestirne, Prinzessinnen und Prinzen aus ganz Nordrhein-Westfalen haben die "fünfte Jahreszeit" im Düsseldorfer Landesparlament gefeiert. Auch Prinz Gerd II. war beim Empfang von Landtagspräsidentin Carina Gödecke dabei. Das Gipfeltreffen der Tollitäten im Landtag hat Tradition. Immer kurz vor dem Höhepunkt närrischer Heiterkeit am Rosenmontag zeigen die jecken Ehrengäste im Landesparlament, wie bunt und vielfältig der Karneval in Nordrhein-Westfalen ist.

VEERT /DÜSSELDORF Ausgelassene Stimmung im nordrhein-westfälischen Landtag: Mehr als 111 Prinzenpaare, Dreigestirne, Prinzessinnen und Prinzen aus ganz Nordrhein-Westfalen haben die "fünfte Jahreszeit" im Düsseldorfer Landesparlament gefeiert. Auch Prinz Gerd II. war beim Empfang von Landtagspräsidentin Carina Gödecke dabei. Das Gipfeltreffen der Tollitäten im Landtag hat Tradition. Immer kurz vor dem Höhepunkt närrischer Heiterkeit am Rosenmontag zeigen die jecken Ehrengäste im Landesparlament, wie bunt und vielfältig der Karneval in Nordrhein-Westfalen ist.

Da gibt es reichlich "Helau" und "Alaaf". Samt Garde wurde Lange im Landtag auch von der Abgeordneten Margret Voßeler (CDU) begrüßt, die die jecke Gesellschaft durch das Haus führte. Während die Karnevalisten den Plenarsaal, den CDU-Fraktionsraum und den Bürotrakt kennenlernten, sprachen sie mit Voßeler über aktuelle landespolitische Themen.

(RP)