Geldern: Paul Horster: 44 Jahre bei der Volksbank

Geldern: Paul Horster: 44 Jahre bei der Volksbank

Nach 44 Jahren Arbeitszeit im genossenschaftlichen Bankenwesen wurde Paul Horster bei der Volksbank an der Niers in der Geschäftsstelle Sevelen im Kreise seiner Kollegen, Freunde und Kunden verabschiedet. Zuvor hatte Vorstand Wilfried Bosch im Rahmen einer Feierstunde im Seepark Janssen sein Berufsleben Revue passieren lassen. Der 60-Jährige begann am 1. August 1974 seine Ausbildung bei der damaligen Volksbank Geldern. Nach der Übernahme ins Angestelltenverhältnis war er von 1982 bis 1990 als stellvertretender Geschäftsstellenleiter in Hartefeld tätig.

Nach 44 Jahren Arbeitszeit im genossenschaftlichen Bankenwesen wurde Paul Horster bei der Volksbank an der Niers in der Geschäftsstelle Sevelen im Kreise seiner Kollegen, Freunde und Kunden verabschiedet. Zuvor hatte Vorstand Wilfried Bosch im Rahmen einer Feierstunde im Seepark Janssen sein Berufsleben Revue passieren lassen. Der 60-Jährige begann am 1. August 1974 seine Ausbildung bei der damaligen Volksbank Geldern. Nach der Übernahme ins Angestelltenverhältnis war er von 1982 bis 1990 als stellvertretender Geschäftsstellenleiter in Hartefeld tätig.

In dieser Zeit absolvierte Horster das bankbetriebliche Hauptseminar. Später übernahm er die Leitung der Geschäftsstelle Rheurdt mit zusätzlicher Verantwortung für Schaephuysen. Ab 2006 war Paul Horster der kompetente und wichtige Ansprechpartner für die Kunden und Mitarbeiter, die ortsansässigen Vereine und Institutionen in Sevelen. Bosch: "In seiner beruflichen Laufbahn hat Paul Horster als Kundenberater mit seiner freundlichen Vorgehensweise immer die Bank- und Kundeninteressen im Blick gehabt und so wesentlich zur Entwicklung in der Region und im Bankgeschäft vor Ort beigetragen.

" Wilfried Bosch dankte Horster für sein Engagement und sein Wirken in über 40 Jahren für die Volksbank. Die Nachfolge als Geschäftsstellenleiter der Volksbank Sevelen hat der 36-jährige Tobias Hammans angetreten.

(RP)